Warum wir uns Tha Chang nennen
/ / Welche Geschichte steckt eigentlich hinter dem Namen Tha Chang?

Welche Geschichte steckt eigentlich hinter dem Namen Tha Chang?

Wer nach Bangkok reist, kennt den Chao Phraya Fluss, der aus dem fruchtbaren Norden und Nordosten Thailands kommend im küstennahen Flachland seine Schleifen zieht und auf seinem Weg in den Golf von Thailand mitten durch Bangkok fließt. Auf ihm wurden früher die meisten Waren transportiert und so war es klar, dass wer seine Mündung kontrolliert, auch das Hinterland in seiner Hand hält. Thailands Hauptstadt liegt also nicht rein zufällig dort, wo sie liegt.

der koenigspalast zu bangkok 3ff37363 8b0b 4bbe bccc 40ee3628dbcb Tha Chang Stuttgart Authentic Thai Food
Öffentlicher Teil des Königspalasts in Bangkok.

Thailand und seine Könige lieben ihre Elefanten. König Rama I (Phutthayotfa Chulalok 1737-1809) ließ seine Palastelefanten an einer Stelle nahe seines Palasts am Chao Phraya Fluß baden und pflegen. In der königlichen Elefantenschule waren stattliche, große und freundliche Elefanten und deren Nachwuchs. Für die Stadtkinder damals eine tolle Attraktion, da sie ihnen dabei zusehen konnten. Die Gegend bekam so ihren Namen: Tha Chang, das Pier der Elefanten.

Street food in thailand Tha Chang Stuttgart
Street food in Thailand. Tha Chang Stuttgart

Und wie es so ist, wenn es eine dauerhafte Sehenswürdigkeit gibt, die Menschen anzieht, finden sich schnell Straßenküchen und Händler, die die Menschen mit allerlei Leckerem den Besuch verschönern. Die Gegend am Tha Chang wurde so dank der königlichen Elefanten zu einem Anziehungspunkt für – heute würde man sagen – die besten Foodtrucks der Hauptstadt.

Wie zu Tha Chang?
Wegweiser zum Tha Chang.

Heute ist die Elefantenschule am „Tha Chang“ Geschichte. Geblieben ist ein bekannter Anlegesteg für Fluss Taxis, der seiner Geschichte nach „Pier 9-Tha Chang“ benannt ist. Geradeaus geht es zum Grand Palace und wer die Straße nach links nimmt stößt auf den Amulett Markt.

Wenn du das nächste Mal nach Bangkok kommst, besuch das Pier 9, hol dir ein Chang Bier und vielleicht ein Fischbällchen Spieß mit der leckeren leicht scharfen Soße von einer der mobilen Garküchen in der Nähe. Lehn dich vorsichtig an das wackelige Geländer und stell dir vor, wie im Fluss eine Herde Elefanten ihren Spaß haben und um dich herum die Thailänder von damals beim Zuschauen ihren freien Tag mit dir zusammen genießen, der Wind vom Fluß, das Lachen der Kinder, der Duft der Speisen und das Tröten der Elefanten. Das muss ein Spektakel gewesen sein.

Und ganz klar, wieder zurück in Deutschland komm bei uns beim kleinen Elefanten, beim Tha Chang Stuttgart vorbei. Erlebe mit uns die leckere authentische thailändische Küche bei dir zuhause in Deutschland.

Ähnliche Beiträge